Menü

Alle News

Alle News

21.12.2018

Frohe Weihnachten!

07.12.2018

Darauf stoßen unsere Firmenpartner (v.li.) Andreas Pichler, Gerhard Binder und Peter Wiesinger gerne an: Gleichenfeier beim Umbau in der Halbgasse, 1070 Wien. Insgesamt entstehen hier 11 Wohnungen, davon vier im neuen zweigeschoßigen Dachausbau.

01.10.2018

Geschafft! Unser Projektleiter Andreas Pichler freut sich über die termingerechte Fertigstellung der von uns geplanten Galerie Amart (Austrian Modern Art). Sie glänzt nun mit neuen Räumlichkeiten in der Halbgasse 17 in Wien.

03.09.2018

Heute ist Schulbeginn. Damit die Schülerinnen und Schüler der Landesberufsschule Villach ihre Pausen in Zukunft erholsam verbringen können, haben wir gemeinsam mit Karin Zeitlhuber ein Konzept für die Gestaltung des Pausenhofs vorgelegt. Die neue Möblierung soll ein Treffpunkt für den Austausch, die Kommunikation oder einfach nur für’s Verweilen sein.

23.08.2018

Grund zum Feiern: Wenn gleich drei Leute aus einem Büro zum Ziviltechniker vereidigt werden, dann steht einem gediegenen Festtagsmahl nichts im Weg.
Wir gratulieren Andreas Pichler (dritter von links), Verena Hartmann (vierte von links) und Gerlinde Bäck (erste von rechts) sehr herzlich zur Vereidigung.

24.07.2018

Lang ersehnt – endlich realisiert. Unser Büro zu Besuch in der Villa Tugendhat in Brünn (1935). Das von Ludwig Mies van der Rohe entworfene Gebäude begeisterte uns restlos.

14.06.2018

Darauf stoßen wir gerne an: Grafikerin Karin Dreher (Mitte), die Firmenpartner Gerhard Binder (li.) und Andreas Pichler (re.) bei der Buchpräsentation von „100 Häuser Österreich 2017“. In dieser neuen Publikation erhält das von uns geplante Projekt, das Nordhanghaus K, einen schönen Auftritt.

03.06.2018

Sommer, Sonne, Balkonfreuden in der Herbststraße (Wien Ottakring): Das von uns geplante Projekt mit Dachausbau und Haussanierung für die AVORIS Immobilienentwicklungs GmbH ist weitgehend fertiggestellt. Dem kühlen Drink auf der Terrasse steht nichts mehr im Weg.

18.04.2018

Gratulation an unser Teammitglied Verena Hartmann (2. v. li.): Sie hat bravurös ihre Ziviltechnikerprüfung bestanden. Das musste natürlich ausgiebig gefeiert werden.

24.03.2018

t-hoch-n auf NEXTROOM

Das von uns gebaute und mit dem KULTURPREIS DES LANDES NÖ, dem NÖ-HOLZBAUPREIS sowie dem PREIS FÜR VORBILDLICHES BAUEN IN NÖ ausgezeichnete Theater Westliches Weinviertel wird aktuell auf dem Architektur-Online-Forum NEXTROOM https://www.nextroom.at, inklusive einer Bürovorstellung präsentiert.

22.12.2017

Wir wünschen eine schöne, besinnliche und vor allem erholsame Weihnachtszeit sowie alles Gute für das neue Jahr

17.10.2017

Anlässlich einer Wien-Exkursion der Architekturfakultät der Universität Newcastle/GB erklärte am 17.10. unser Geschäftsführer Gerhard Binder, Lehrenden und Studierenden, das von uns mit Peter Achhorner entwickelte und umgesetzte Konzept für das Museum im Karl Marx Hof.

22.09.2017

Unser Split-Level Nordhanghaus K in Niederösterreich wurde nun fertiggestellt. Fotos: t-hoch-n

25.08.2017

Nach dem Wettbewerbsgewinn 2015 konnten wir nun das Einreichverfahren für den dreigeschossigen Dachausbau am Mariahilfer Gürtel abschließen.

Visualisierung: t-hoch-n

04.08.2017

Bei unserem Projekt in der Herbststraße, 1160 Wien, werden acht Wohnungen im Bestand saniert und modernisiert. Weiters entstehen vier Dachgeschoß-Wohnungen. Die Photovoltaik-Anlage am Dach deckt zu einem großen Teil den Betrieb der Klimaanlage sowie die Warmwasseraufbereitung.

Renderings: Expressiv für Avoris.

27.07.2017

Bei unserem Projekt in der Anschützgasse, 1150 Wien, ist demnächst Baubeginn für die Haussanierung und den dreigeschossigen Dachausbau. Hier entstehen insgesamt 19 Wohnungen für Singles, Paare und Kleinfamilien.

Renderings: Expressiv für Avoris.

05.05.2017

Fünf Jahre nach dem Wettbewerbsgewinn (gemeinsam mit Peter Achhorner) ist der Dachausbau mit Haussanierung in der Obkirchergasse in 1190 Wien fertiggestellt.

16.04.2017

t-hoch-n wünscht frohe Ostern und erholsame Feiertage!

31.03.2017

Michael Egger aktualisiert ab sofort unsere Neuigkeiten auf facebook

03.03.2017

Gemeinsam stoßen wir auf 15 Jahre t-hoch-n ARCHITEKTUR an!

10.02.2017

In Wien Stammersdorf wurde das von uns geplante Doppelhaus Dr. Skala Straße 61 fertiggestellt. Wir wünschen den Bewohnern viel Freude in Ihrem neuen Heim.

 

25.01.2017

Gerhard Binder hat einen  Instagram Account begonnen in dem er seine Fotos mit unterschiedlichen architektonischen Wahrnehmungen teilt.

 

10.01.2017

Wir freuen uns über die Fertigstellung unseres ersten Grazer Wohnbaus in der Lilienthalgasse 21, mit 10 Wohnungen.

 

21.12.2016

Und nun, am Ende des Jahres, wurde unsere Kapelle Merkenstein in der Publikation „BEST OF AUSTRIA Architecture 2014 – 2015“ veröffentlicht und in die Dauerausstellung des Architekturzentrums Wien „a_schau. Österreichische Architektur im 20. und 21. Jahrhundert“ aufgenommen.

 

19.12.2016

10 Jahre f.e.a. WÜRFEL im MuseumsQuartier Wien

Kulturmagazin ST/A/R Ausgabe November 2016

Wie 3-dimensionale Fensterläden sind die beiden Würfelhälften vor dem Bürofenster des forums experimentelle architektur im MuseumsQuartier Wien befestigt. Durch wechselnde Bespielung von KünstlerInnen wird dieser Ort mit Bedeutung gefüllt.
ENTWURF: t-hoch-n Architektur

AUSGEZEICHNET MIT DEM PREIS “GEBAUT 2006“ DER STADT WIEN.

10.11.2016

Nach Wien, Bratislava, Kosice, Paris, Berlin, Brüssel und St. Pölten hat die Ausstellung “Bau(t)en für die Künste – Zeitgenössische Architektur in Niederösterreich” im November Halt in Colmar gemacht. t-hoch-n ist mit dem Theater Westliches Weinviertel vertreten. Die Ausstellung kann noch bis 25. November 2016 im Conseil Départemental Haut-Rhin in Colmar besucht werden.

19.05.2016

Spatenstich im Viktoriahof – Gemeinsam setzen wir den ersten Stein – voller Glück soll dieses Hauses Zukunft sein.

22.01.2016

Gerhard Binder hält einen Gastvortrag an der Abteilung für Raumgestaltung und Entwerfen der TU Wien.

28.09.2015

Es ist soweit: An einem wunderschönen Herbsttag wurde das von uns geplante Pflegeheim in Krieglach feierlich eröffnet!

07.09.2015

Wir freuen uns über den Gewinn des Wettbewerbs für den Dachausbau Mariahilfer Gürtel/ Mariahilferstraße.

Skizze: t-hoch-n

20.08.2015

Soeben ist die Info bei uns eingegangen, dass wir für die Wiedererrichtung der Kapelle Merkenstein den “Preis für vorbildliches Bauen in Niederösterreich” erhalten… Große Freude!

10.08.2015

**An prominenter Adresse – gleich hinterm Stephansdom – ist unsere aktuellste Projektfertigstellung verortet: der Dachausbau des unter Denkmalschutz stehenden Durchgangshauses zwischen Wollzeile und Bäckerstraße.

06.07.2015

Es ist vollbracht! Die 3 Dachgeschoß-Wohnungen in Haus STA sind bereit, bewohnt zu werden.. und das freut uns.

11.05.2015

Die Ausstellung ‘Bauten für die Künste‘ stellt in Fotografien von Bruno Klomfar bedeutende niederösterreichische Kulturbauten der letzten zwanzig Jahre vor. Auch unser 2008 fertig gestelltes Theater Westliches Weinviertel ist darin vertreten.

Ausstellung: von 12. Mai bis 9. Juni 2015 (Mo. bis So. von 8 bis 18 Uhr) im Foyer des Hauses 1A im Niederösterreichischen Landhaus/St. Pölten

28.04.2015

Wo wir kommenden Mittwoch sind?
Bei der nextland-Buchpräsentation zur zeitgenössischen österreichischen Landschaftsarchitektur! Weil wir mit der Freiraumgestaltung Attemsgasse darin vertreten sind.

Wann & Wo:
Mittwoch, 6. Mai 2015, 18:00
Bunkerei Augarten
1020 Wien, Obere Augartenstraße 1a

09.02.2015

Neues Jahr, neue Baustelle:
Die Arbeiten an Haus ALhaben begonnen!

21.11.2014

Rechtzeitig vor dem Wintereinbruch feiern wir an einem wunderschönen Tag die Dachgleiche bei Haus Glas.

27.10.2014

Wir freuen uns…
über die Fertigstellung von Haus GF
welch wunderbarer Ausblick!

23.10.2014

Am So., den 2. November um 15 Uhr macht das ORTE Architekturnetzwerk Niederösterreich mit seiner Architektur-Exkursionsreihe ORTE vor ORT Bauvisite bei der Schlosskapelle Merkenstein. Um Anmeldung unter office@orte-noe.at oder 02732/78374 wird gebeten.

28.06.2014

Im Artikel “Neue Regeln für den Dachausbau” äußert sich Gerhard Binder über Erleichterungen, die die Bauordnungsnovelle 2014 mit sich bringt.

27.06.2014

Im Bussiness-Talk des “Format” (Nr. 26/2014) ist auch von unserer neu sanierten Kapelle Merkenstein und ihren besonderen Glasfenstern die Rede: voilà.

06.05.2014

HIER UND JETZT lautet die von Renate Quehenberger kuratierte Ausstellung in der Habsburgerwohnung (in der Schikanedergasse 2, 1040 Wien). Auch t-hoch-n zählen zu den teilnehmenden Künstlern. Die Vernissage ist am 7. Mai 2014 um 19 Uhr, die Ausstellung läuft bis zum Galleryweekend am 18. Mai 2014.

29.04.2014

Am Freitag, den 16.5. heißt es wieder:
Offenes Atelier zu den Architekturtagen 2014!
Ab 15:00 Uhr freuen wir uns über zahlreiche Besuche.

15.04.2014

Baubeginn beim Pflegeheim Krieglach!
Im ersten Schritt wird das Bestandsgebäude abgerissen.

07.02.2014

Was gilt es beim Kauf eines Baugrundes zu berücksichtigen? Der Presse-Artikel “Das richtige Stück Grün” beschäftigt sich mit eben dieser Frage und zitiert Gerhard Binder.

22.01.2014

Wettbewerbsgewinn…
für den Dachgeschoßausbau Grohgasse!!

08.10.2013

Welch Freude! Unser Projekt Theater Westliches Weinviertel wird zukünftig in der Dauerausstellung des Architekturzentrums Wien ‚a_schau. Österreichische Architektur im 20. und 21. Jahrhundert“ zu sehen sein. Die Präsentation findet am Mi., 30.10. um 19:00 Uhr im Podium des AzW statt.

25.07.2013

Gleichenfeier auf der Baustelle von Haus GF!

23.07.2013

Das Gerüst steht – und das heißt:
Baubeginn beim Projekt DG SCHIK!

26.06.2013

Wir freuen uns über den Gewinn des Bauträgerwettbewerbs “Pflegeheim Krieglach” (gemeinsam mit Raiffeisen Leasing und WRS).

03.05.2013

Gerhard Binder hält einen Gastvortrag am Institut für Raumgestaltung an der TU Wien.

02.05.2013

Bevor der Dachausbau beginnt, feiern wir ein kleines t-hoch-n-Bürofest in den Atelier-Räumlichkeiten der zukünftigen Baustelle DG SCHIK.

13.04.2013

“Platz nach oben” lautet der Artikel im “Luxury Estate”, der sich mit aktuellen Trends im Dachgeschoßausbau beschäftigt. t-hoch-n ist hierin mit Penthouse K vertreten.

20.02.2013

Die Baustelle von Haus GF ist bereits in vollem Gange.

12.11.2012

Schöne Gala – große Freude!
Bei der Verleihung der niederösterreichischen Kulturpreise 2012 bekamen wir Freitag abend von Landeshauptmann Erwin Pröll den Anerkennungspreis für das Theater Westliches Weinviertel überreicht. Ein Bericht über die Höhepunkte des Abends und all seine Preisträger ist in den NÖN nachzulesen.

10.10.2012

t-hoch-n ist einer der Preisträger der Kulturpreise des Landes Niederösterreich 2012 und wir freuen uns über den Anerkennungspreis für das Theater Westliches Weinviertel in der Sparte Architektur. Die Verleihung findet im Rahmen einer Gala am 9. November 2012 im Festspielhaus St. Pölten statt.

11.09.2012

Am 30.9.2012 öffnen sich in Wien und österreichweit zahlreiche, zum Teil nicht öffentlich zugängliche Denkmäler der Öffentlichkeit und werden unter dem Motto „Geschichte(n) im Denkmal“ erfahrbar gemacht. Die Eröffnung der Veranstaltung findet im von t-hoch-n gemeinsam mit Peter Achhorner realisierten Projekt Museum im Karl-Marx-Hof statt, in dem die Dauerausstellung “Das Rote Wien im Waschsalon Karl-Marx-Hof“ zu sehen ist:

9:00 Eröffnung des Wiener Tags des Denkmals mit Stadtrat Dr. Michael Ludwig, Dr. Barbara Neubauer, Präsidentin des Bundesdenkmalamtes, und Dr. Friedrich Dahm, Landeskonservator für Wien mit anschließender Führung durch Stadtrat Dr. Michael Ludwig.
(9:00–16:00 geöffnet, stündliche Führungen (max. 25 Pers., Dauer 45 Min.), Spezialführung um 14:00 mit Architekt Peter Achhorner;  1190 Wien, Halteraugasse 7)

27.08.2012

Die Ausstellung “Bau(t)en für die Künste” – zuvor schon in der design factory (Bratislava) und im gleichnamigen Bildband (Springer Verlag) gezeigt – findet nun von 28.8.-24.9.2012 auch in der Galerie d’architecture (Paris) statt. t-hoch-n ist in Bruno Klomfars Fotografien mit dem Theater Westliches Weinviertel vertreten.

10.07.2012

“Identitätsbildung setzt eine klare Positionierung voraus”: t-hoch-n im Dreifach-Interview – nachzulesen im Blog von Adressbranding.

29.06.2012

Wir freuen uns, einer Gruppe StudentInnen der TU München auf ihrer Wien-Exkursion einige unserer Dachgeschoßausbauten zu zeigen.

19.04.2012

Im Österreich Special 2012 des Magazins “Bauen & Renovieren” wird im Artikel “Die große Freiheit” über das Penthouse P berichtet.

12.04.2012

Im weekend MAGAZIN vom 13.04.2012 ist im Gastkommentar von Gerhard Binder über die “Tücken des Dachausbaus” zu lesen.

31.03.2012

In der Immobilien-Beilage der “Presse” wird zum Thema “Bauten, die Privatheit mit Durchlässigkeit verbinden” u.a. über das Haus Dobi berichtet.

08.03.2012

Penthouse P wird auf Nextroom zum Schwerpunktthema “Dachausbau in Leichtbauweise” publiziert.

17.02.2012

Wettbewerbsgewinn Dachgeschoßausbau
OBK 27

27.01.2012

Fertigstellung Dachgeschoßausbau Penthouse K

22.10.2011

Im Magazin “architektur.aktuell” 10-2011 erscheint ein Bericht über das  Penthouse P.

15.10.2011

Vortrag von Gerhard Binder im Rahmen des FOKUSFESTES des “forum experimentelle architektur”: Museumsquartier Wien, ab 17.15 Uhr. weitere Information>

27.09.2011

Vortrag von t-hoch-n im Rahmen der Vortragsreihe “Junge Architektur 2011”:
Bene Wien, Neutorgasse 4-8, 1010 Wien, 19 Uhr.
weitere Information>

21.09.2011

In der Tageszeitung “der Standard” werden Projekte von t-hoch-n zum Thema “originelle Fassaden” vorgestellt.
online>

14.04.2011

In der Luxusimmobilien Beilage der Tageszeitung “Die Presse” vom 9.4.2011 wird Penthouse P von t-hoch-n vorgestellt.

07.02.2011

Im Immobilien-Kurier vom 12.2.2011 werden mehrere Dachgeschoßausbauten von t-hoch-n vorgestellt. Anhand dieser wird der Entstehungsprozess eines Rohdachbodens bis zum fertigen Luxusloft erklärt.

07.10.2010

Vortrag von t-hoch-n über den f.e.a. Würfel im Museumsquartier Wien, als eines der ausgezeichneten Projekte der MA19 im Rahmen der Ausstellung “Gebaut 2005-2010“: Museumsquartier Wien, Hof 7, 17:30 Uhr.

07.06.2010

Dachgeschoßausbau “GSG 16“: Baustellenexkursion des Institutes für Architektur und Entwerfen der Technischen Universität Wien.

31.05.2010

NEW FRONTIERS.
Experimental tendencies in architecture
Ausstellungsbeitrag von t-hoch-n

Zumtobel Lichtforum Wien, Jasomirgottstr. 3-5
Eröffnung 29.5. 16 Uhr
Informationen zur Ausstellung>

28.05.2010

Offenes Atelier im Rahmen der Architekturtage 2010: Vorstellung aktueller Projekte von t-hoch-n, 16.00-19.00 Uhr, 4., Heumühlgasse 10.

06.04.2010

Am 30. April findet die Eröffnung der von t-hoch-n und Peter Achhorner gestalteten Ausstellungsräume im Waschsalon im Karl Marx Hof statt.

www.dasrotewien-waschsalon.at

18.03.2010

Die Ausstellung “Young Viennese Architects 2” tourt weiter durch Osteuropa. Nächster und letzter Stop ist Krakau (Frühjahr 2010). Yo.V.A. 2 wurde bisher erfolgreich in Wien, Bratislava, Brünn, Prag, Lubljana, Zagreb und Belgrad gezeigt.

11.03.2010

NEW FRONTIERS.
Experimental tendencies in architecture
Ausstellungsbeitrag von t-hoch-n

Bottova 2, SK-81109 Bratislava, design factory
Eröffnung 11.3.2010, 19 Uhr
Informationen zur Ausstellung>

25.11.2009

t-hoch-n in bewegten Bildern: Ein Videoclip zu den Projekten M+N Copyshop, f.e.a. Würfel, Haus R, Haus H in E und Theater Westliches Weinviertel.

21.04.2009

Das Haus R. wurde für den Preis “gebaut 2008” auserkoren.
Es wurde vom Auswahlgremium der Stadt Wien gewählt, im Sinne von “innovativ, anregend, beispielhaft” das Wiener Architekturgeschehen des vergangenen Jahres bei der Ausstellung in der MA 19 (MA für Architektur und Stadtgestaltung) zu vertreten.

23.03.2009

Die nächste Station der YO.V.A.2-Ausstellung ist von 06.05.-07.06.2009 im Architekturmuseum Ljubljana.
Am 05. Mai um 19.00 Uhr, einen Tag vor Ausstellungsbeginn, hält t-hoch-n einen Vortrag an der Fakultät für Architektur in Ljubljana.

09.03.2009

t-hoch-n erhält einen Ankaufspreis beim EU-weiten Wettbewerb “Science Center Wels“.

17.11.2008

Die Ausstellung “Young Viennese Architects 2” – YO.V.A.2 tourt weiter durch Osteuropa:
12.11.-8.12.2008: Brünn – Ausstellungszentrum
05.02.-22.03.2009: Prag – Galerie Jaroslava Fragnera
30.03.-26.04.2009: Zagreb – Kroatisches Architektenmuseum

09.09.2008

t-hoch-n ist gemeinsam mit sechs Architekturbüros aus Großbritannien und den USA unter den Finalisten im Wettbewerb für die neue Brücke über den englischen Fluss Douglas, Nähe Preston.
weitere Information>

08.06.2008

Haus R bei AZW “sonntags”-Tour:
Am 08.06.2008 kann das Haus R im Rahmen der “sonntags”-Tour des Architekturzentrums Wien besichtigt werden.
Infos und Anmeldung

16.05.2008

Open House von 14.00-19.00 Uhr im Zuge der Architekturtage 2008: Werkschau mit der Präsentation eines Museumsprojektes in Peru sowie einer Lesung von Bernhard Pavelka aus “Zwischen Glück und Desaster, Visionen von Gesellschaft und Raum” bei Kaffee und Wein. Ort: Büro t-hoch-n, 4., Heumühlgasse 10.

13.05.2008

Werkvortrag von t-hoch-n im Rahmen von YO.V.A.II:
19 Uhr, Zumtobel Lichtforum, Jasomirgottstraße 3-5, 1010 Wien.

28.04.2008

Ausstellungseröffnung YO.V.A. II um 17 Uhr in der Planungswerkstatt:
Friedrich-Schmidt-Platz 9, 1010 Wien, Ausstellungsdauer: 29.04.-27.06.2008.

28.02.2008

Pecha Kucha Night in Bratislava:

Vortrag von Gerhard Binder und Jan Tabor über f.e.a. (forum experimentelle architektur).

03.02.2008

Vortrag von Gerhard Binder zum Thema “Die Architektur der Kaba und der Black Box” im Museumsquartier Wien, forum experimentelle architektur (f.e.a.).

23.01.2008

Nominierung für den Europäischen Architektur Preis ECOLA:
t-hoch-n wird mit dem Haus H in E als österreichischer Teilnehmer ausgewählt um am ECOLA Preis (European Conference of Leading Architects) teilzunehmen.

14.01.2008

Teilnahme an der Ausstellung “Young Viennese Architects 2” – YO.V.A.2
t-hoch-n wurde als eines von 12 Architekturbüros ausgewählt um an der Ausstellung YO.V.A.2 teilzunehmen. Im Rahmen der Ausstellung werden junge Wiener Architekturschaffende der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

25.11.2007

Vortrag von Gerhard Binder zum Thema “Die Baukunst der Kiste” im Museumsquartier Wien, forum experimentelle architektur (f.e.a.).

14.11.2007

Pecha Kucha Night in Wien/AZW:
Vortrag von Gerhard Binder und Jan Tabor über f.e.a. (Forum experimentelle Architektur). Videoclip