Hotels, Büros & Geschäfte > Bürohaus W/ Wien 2006

WETTBEWERB 1. PLATZ ex aequo
Der Eingangsbereich als großzügiger Einschnitt an der Gebäudeecke ist eine Reaktion auf die spezielle Lage des Grundstückes. Die dem Gebäude vorgelagerte Glasebene wirkt als Schild gegen den Verkehrslärm und schützt mit getönten Gläsern gegen Überhitzung. Außer den Bürogeschoßen gibt es Geschäfts- und Restaurantbereiche sowie eine Tiefgarage. Visualisierungen: t-hoch-n