Einfamilienhäuser > Haus Toplitsch/ Gösselsdorf 1992 & 2001

Das an der Ortseinfahrt errichtete Gebäude markiert die Grenze der landwirtschaftlich genutzten Flächen zum bebauten Gebiet. Die zur Straße ausgerichtete Westfassade ist nur im Stiegenbereich verglast. Nach Süden und Osten gibt es großzügige Fensteröffnungen. Neun Jahre nach Fertigstellung wurde das Haus um Büroräumlichkeiten im Anschluss an den Keller erweitert. Zur optimalen Belichtung und gibt es hier auf 200m² einen abgegrabenen Garten mit Terrasse. Fotos: t-hoch-n